bird berlin

Heißhungrig stehen wir kurz nach Beginn der Pyjamaparty vor dem Kühlschrank und es läuft uns schier das klebrig, knutschende Wasser im Mund zusammen. Nahezu unerreichbar neben den auftauenden Mangostückchen glänzt etwas pralles, rundes, leckeres an den Pfirsichwangen hervor. Mitten zwischen den Früchten des Funks schlemmt sich bird berlin durch den reich bestückten Glitzer-Pop-Obstkorb und kommt aus dem grinsen nicht heraus. Saftig, waghalsige Beats begleiten diese tanzende Schlämmerfreude und als das Glockenstimmchen ertönt tropft uns der Karibik-Kiwi-Smoothie elegant über das Kinn. Satt, glücklich und erfrischt über beide Grübchen drehen wir wieder an der Twisterscheibe und erwischen: linker Fuss auf Rot – Beide Ohren auf Steil.

bird berlin ist eine One-Man-Glitzer-Show. Zu den Beats seines iPods singt und tanzt diese optische Täuschung soft bekleidet und leichtfüßig wie eine Elfe.

Über sich selbst sagt er: „Ich hab Lust zu glitzern und die Liebe zu spreaden, Leute zu umarmen und schöne Gefühle zu verbreiten!“

Da haben wir auch Bock drauf. Großes Kino, glaubt uns!

https://birdberlin.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/birdberlin/
https://www.instagram.com/birdibirdi3000/